Zurück zu News

Die AERO Bank ist 15 Jahre alt

26.04.2017

Categories: Öffentliche Bereiche, Unternehmensräume, Abfertigungsgebäude, Hotels, Restaurants und Shopping Center, Kapellen und Bestattungshallen, Gesundheitswesen

Wir gehen zurück ins Jahr 2001 und nach mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung in Design und in der Produktion von Möbel für Großprojekte, haben wir unser international bekanntestes Produkt, die AERO Bank, eingeführt und die nun weltweit eingesetzt wird.

AERO Bank
AERO Bank

Der Beginn eines neuen Jahrhunderts bedeutete auch eine beachtliche Verändung für das Unternehmen SELLEX, unsere Möbelkollektion sollte erweitert und weiter entwickelt werden. Wir arbeiteten hart an der Entwicklung einer neuen Bank mit den wichtigsten Eigenschaften eines industriell gefertigten Stückes (Belastbarkeit, Dauerhaftigkeit, Vielseitigkeit etc.) das auf zwei Hauptideen beruhen sollte: Eleganz und visuelle Leichtigkeit. Wir wollten keine Bank die zu sehr den Anspruch auf Ästethik erhebt und möglicherweise war es der argentinische Architekt Alberto Lievore, vom Studio Lievore Altherr Molina in Barcelona der dazu in der Lage war, das einzufangen und zu kreieren, was wir uns idealerweise vorgestellt hatten.

Nach vielen Monaten harter Arbeit und zahlreicher Skizzen wurde die AERO Bank aus einer stranggepressten Aluminium Schale geboren, die durch ihre Form ein sehr leichtes Erscheinungsbild aufwies. Zwei schlanke Beine wurden entworfen um die Schale zu halten, und auch eine Option zur Wandbefestigung war vorgesehen. Es war ein wunderbares Stück aber auch ein vielseitiges, genau das wonach wir gesucht hatten.

Die Bank wurde in verschieden Größen produziert, um Sitzplätze für 2 - 7 Personen zu schaffen und sogar die längste Version von vier einhalb Metern benötigte nur zwei Beine um das Gewicht der Profile und das der Menschen, die darauf sitzen sollten, zu tragen. Nebenbei hatte das Aluminiumprofil eine gerippte Oberfläche um das Rutschen auf der Bank zu verhindern.

Der Name AERO entstand nicht zufällig. Sie wurde so genannt, weil wenn man die Bank aufgestellt sieht, sie den Eindruck vermittelt zu fliegen und über dem Boden zu schweben. So dachten wir, dass das griechische Wort dafür perfekt war.

AERO Bank
AERO Bank

 

Ihre Kurven erinnern uns an die Flügel eines Flugzeuges und es waren auch Flughäfen waren, wo wir als erstes diese Bänke installierten, gefolgt von Bahnhöfen, Busstationen und Passagier Terminals. Die Zeit und die Erfahrung hat uns gezeigt, dass die AERO Bank überall eingesetzt werden kann. Wir konnten sehen dass sie Bücherein, Universitäten und Museen wunderbar möblierte aber auch Zentralen multinationaler Unternehmen, Kongresshallen, Gerichte und Shopping Centers, aber auch Krankenhäuser und Aufbahrungshallen.

AERO wurde das 1. Mal 2001 auf der Internationalen Möbelmesse in Valencia (FIM) vorgestellt wo sie den 1. Preis des Wettbewerbes gewann. Das Gleiche passierte auf der Spectrum in London 2002 und danach kamen andere wichtigen Auszeichnungen wie der Gold Award von ADI FAD in Barcelona 2003, der "Best of Competition" und Gold Award 2003 auf der Neocon ind Chicagound der IF Gold Award 2004 in Hannover.

AERO, eine internationale Bank

Heute, 15 Jahre später, "schwebt" die AERO in tausenden von Installationen überall auf der Welt. Einige dieser Referenzen wurden von den wichtigsten Architekten unseres Jahrhunderts geplant, wie Sir Norman Foster (London City Hall), Herzog & De Meuron (Blau Museum in Barcelona), Arata Isozaki (Qatar National Convention Center in Doha) oder Dominique Perrault dessen Signatur die ‘Cité des Sciences et de l'Industrie' in Paris trägt. Designer wie Mariscal erteilten ihre Zustimmung die AERO Bank mit dem restlichen Design im Hotel Domine in Bilbao zu kombinieren. Rafael Moneo hat auch die Zustimmung für die Installation der Bänke auf der Außenterasse des ‘Kursaal Congress Centers ‘ in San Sebatian gegeben.

AERO Bank in der Lodon City Hall
AERO Bank in der Lodon City Hall

 

Bis 2016, und das fällt mit dem 15. Geburtstag zusammen, wurden über 100.000 Sitze dieser Bank rund um die Welt verkauft, das würde bedeuten 62 km Bänke in einem Stück und ausreichend um Manhattan in New York zu umrunden.

Überflüssig zu sagen, dass die AERO Bank eine Ikone des industriellen Designs am Objektmarkt wurde.

Einige der AERO Bank Einrichtungen auf der ganzen Wel