Die Sitzbank LASAI am neuen Sitz von Amival

17.09.2018


 

Amival hat die Wartebereiche seiner neuen Einrichtungen in Turnhout (Belgien) mit der Sitzbank LASAI ausgestattet. Dieses Design von Burkhard Vogtherr heißt nun Mitarbeiter und Besucher einer Firma willkommen, die sich der beruflichen Integration verschrieben hat.

Amival beschäftigt 485 Mitarbeiter, von denen 400 an unterschiedlichen leichten Behinderungen leiden. Zu den Leistungen, die die Firma bietet, gehören u. a. Verpackung, Etikettierung und Buchbinderei.

Sein neuer Sitz in Turnhout ist eine weitere Bestätigung dafür, dass berufliche Integration möglich ist, wenn der Wille und ein geeignetes Management da sind. Im Laufe der Jahre wurde Amival im Bereich der sozialen Eingliederung von Menschen mit Behinderungen zu einer echten Referenz.

Exklusive Räumlichkeiten

Die neuen Einrichtungen von Amival in der belgischen Stadt Turnhout bilden den dritten Sitz der Firma. Sie gehören zweifellos zu ihren exklusivsten Räumlichkeiten, weshalb die Sitzbank LASAI optimal in ihre Wartebereiche passt.

 

 Sitzbänke LASAI in Firma Amival in Turnhout.
Sitzbänke LASAI in Firma Amival in Turnhout.

 

Der Designer Burkhard Vogtherr entwarf dieses Wartebankmodell mit der Absicht, eine Lösung für die Wartebereiche exklusiver Räumlichkeiten zu erbringen. Die Sitzbank LASAI gehörte zu der Kollektion, die wir 2008 auf der Kölner Messe vorstellten und diente seitdem dieser Aufgabe: der Ausstattung von Räumlichkeiten ganz persönlicher Art.

Die Sitzbank LASAI ist als Zwei-, Drei- oder Viersitzer erhältlich. Amival wählte mit dem Viersitzer die größte Bank, um Mitarbeitern und Besuchern mehr Komfort zu bieten.

Nicht nur in Firmen wie Amival passt dieses exklusive Design: Auch die Wartebereiche des Rathauses in La Corneuve in Frankreich wurden mit der Sitzbank LASAI ausgestattet. Ein weiteres Beispiel ist das Seniorenheim in Peñafiel (Valladolid). In diesem Fall wurden die Sitzbänke LASAI in der Kapelle des Seniorenheims aufgestellt. Auch eine Nutzung, die diesem Wartebankmodell gegeben werden kann.

Kontakt