Kreuzfahrt nach Venedig

30.11.2018

 

Jede Kreuzfahrt, die etwas auf sich hält, kommt nicht an Venedig vorbei. Obwohl die Stadt nicht sehr groß ist, hat sie doch einen der herausragendsten Kreuzfahrt-Häfen der Adria. Der Dogenpalast, der Markusplatz oder die Basilika Santa Maria della Salute sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Reisende willkommen heißen, die auf einer Kreuzfahrt in die italienische Stadt kommen und am Passagierterminal in Venedig von Bord gehen.

Die Hafenstation Venedig oder VTP (Venezia Terminal Passeggeri) liegt zwischen der Insel Tronchetto und der Gegend von San Basilio direkt westlich der Stadt. Sie verfügt über sehr gute Verkehrsverbindungen zum neuralgischen Zentrum von Venedig, das mit Wassertaxis oder einem Bootsdienst erreichbar ist.

Das Passagierterminal in Venedig hat einen jährlichen Umschlag von über einer Million Menschen und ist Eingangstor für Touristen, die über die großen Luxuskreuzfahrten nach Venedig kommen.

VPT Abfertigungshalle, AERO Bank
VPT Abfertigungshalle, AERO Bank.

 

Die Terminals 103, 107 und 108 sind die Hauptterminals für Kreuzfahrtschiffe der Hafenstation Venedig. Ihr Innenarchitekt Vincenzo di Donato vertraute zur Ausstattung der Wartesäle der drei Terminals auf SELLEX. Als Wartesitz für das Passagierterminal wurde die AERO Bank gewählt, die weltweit bereits in rund 30 Ländern präsent ist. Bei der AERO, die in der Hafenstation anzutreffen ist, handelt es sich um die Aluminiumversion mit Polyurethan-Armlehnen, doch in den VIP-Bereichen der Terminals wurden die AERO Bänke mit Kunstleder-Pads aufgestellt.

Die Ausstattung wird durch spezielle zur AERO Aluminiumbank passende Tische ergänzt, womit wir einer unserer Arbeitslinien folgen: der Herstellung von maßgerecht auf unsere Kunden abgestimmtem personalisiertem Mobiliar.