Design, Kreislaufwirtschaft und der HANDY Hocker

21.10.2019

Design ist viel mehr als ein schönes Objekt mit perfekten Proportionen und perfekten Farben. Es muss natürlich auch funktional sein, weil es einen Bedarf deckt. Aber in unserer komplexen, ungewissen Welt ist es notwendig, einen Schritt weiter zu gehen: Das Produkt muss holistisch betrachtet werden, als Ganzes. Das bedeutet, dass die ursprüngliche Idee, die Fertigung, der Montageprozess und die Materialien, die Nutzungsdauer und schließlich das Ende der Lebensdauer berücksichtigt werden müssen.


Das Design muss sich damit befassen, was mit den verwendeten Materialien passiert. Werden sie recycelt? Sind sie recycelbar? Welche Umweltauswirkungen hat das Produkt, wenn es nicht mehr verwendet wird? Das Design muss einen größeren Verantwortungsbereich und eine stärkere Einbindung in die Kreislaufwirtschaft haben. Das Design muss den Kreis schließen.

Aber das ist nur möglich, wenn dieser neue Umfang beim Kauf von Produkten von den Menschen geschätzt wird. Das liegt in unserer Verantwortung als Designer und/oder Verbraucher. Es liegt in unseren Händen.

 

HANDY 100/100

HANDY 100/100

 

HANDY, ein Hocker, der den Kreis schließt

Stephen Philips von Arup entwarf den HANDY Hocker, damit er lange Zeit benutzt und geschätzt wird. HANDY wurde geschaffen, um zu halten. Der Hocker ist weder oberflächlich noch unnötig, er ist vielseitig, funktional und einfach, aber technisch anspruchsvoll.

Die nach ISO 14006:2011 geschützte umweltverträgliche Gestaltung (Ökodesign) ist eine Methode, die den Lebenszyklus eines Produkts untersucht und versucht, seine Umweltauswirkungen zu reduzieren. HANDY wurde während des gesamten Produktentwicklungsprozesses umweltverträglich gestaltet, was schließlich zu einer Verbesserung von 10,4 % führte.

Materialien spielen für die Nachhaltigkeit und die Kreislaufwirtschaft eine Schlüsselrolle. HANDY besteht zu 100 % aus recycelbarem Polypropylen, aber wir sind bestrebt, es noch besser zu machen. Aus diesem Grund haben wir mit führenden europäischen Unternehmen im Polypropylen-Recycling zusammengearbeitet, um die neue Version von HANDY 100 % recycelt und 100 % recycelbar auf den Markt zu bringen: HANDY 100/100.

 

HANDY 100/100 Aufkleber

HANDY 100/100 Aufkleber

 

Mehr als ein Aufkleber

Schwarz ist die erste Farbe, die von der neuen HANDY 100/100 Version auf den Markt gebracht wurde und bald werden weitere Farben erhältlich sein.

Wenn man die Version 100/100 mit der Standardversion vergleicht, fällt die Unterscheidung schwer. Die Standardversion hat eine homogene Ausführung, während die Version 100/100 aufgrund ihres recycelten Materials kleine Unregelmäßigkeiten aufweist. Aber der Unterschied ist nicht so offensichtlich.

Wie unterscheidet man sie? Wie informiert man die Käufer, dass sie tatsächlich ein nachhaltiges Produkt kaufen? Wir haben einen Aufkleber geschaffen, der sich in der unteren Ecke von HANDY befindet.

Es ist viel mehr als ein Aufkleber; dies ist ein kleiner Beweis für das Engagement von SELLEX zur Entwicklung nachhaltiger Produkte, die zur Kreislaufwirtschaft beitragen. Es ist ein kleiner Schritt auf einem längeren Weg.

Kontakt