AERO Bank beinhaltet Elektrifizierung

09.01.2020

AERO Elektrifizierung

AERO Elektrifizierung

Die von Lievore Altherr Molina entworfene AERO Bank ist eines der emblematischsten Produkte von SELLEX. In ihrem fast 20-jährigen Bestehen hat sie jede Art von Einrichtungen ausgestattet, von Aufbahrungshallen und Gerichtsgebäuden bis hin zu Wartebereichen auf Flughäfen und in Krankenhäusern.

Das Elektrifizierungssystem für die AERO Bank wurde entwickelt, um gerade dabei zu helfen, die bei Einrichtungen dieser Art typischen Wartezeiten zu überstehen, wohl wissend, dass Designmöbel mehr Funktionalitäten bieten müssen. Wir wollten ein System, das sowohl Anschlüsse mit den typischen Steckern als auch mit USB-Buchsen ermöglichen sollte. Die Vorgaben waren klar: Es musste optimal in die Bank integriert sein, wobei aus Sicherheitsgründen keine Kabel zu sehen sein durften, und die Lösung musste langlebig sein.

 

AERO Elektrifizierung

AERO Elektrifizierung

 



Zur Erfüllung der ersten Vorgabe wurde ein System entwickelt, das die Durchführung der Kabel durch das Innere des Sitzes und der Beine ermöglicht. Das System ist vollkommen in das Bankgestell integriert, so dass das Kabel durch den „Fuß“ der Bank austritt und an der gewünschten Stelle angeschlossen werden kann.

Zur Erfüllung der zweiten Vorgabe wurde unter Nutzung des Originaldesigns der Bank ein gebogener Tisch entwickelt, um die Elektrifizierung im oberen Teil unterzubringen. Beim Warten in Flug- und Fahrgastterminals und in anderen Einrichtungen ist die Einnahme von Getränken nicht unüblich. Aufgrund der intensiven Nutzung dieser Sitzgelegenheiten ist es dann nur wahrscheinlich, dass manche dieser Flüssigkeiten auf dem Tisch verschüttet werden. Um einer Beschädigung der Elektrifizierung durch verschüttete Getränke vorzubeugen, wurde beschlossen, das System in einer erhöhten Position anzubringen.

Wir hoffen, das Elektrifizierungssystem trägt dazu bei, dass die AERO Bank auch weiterhin eine Referenz als Bank für Flughäfen, Fahrgastterminals, Krankenhäuser und Aufbahrungshallen u. a. bleibt.

Kontakt