AERO Bänke mit Elektrifizierung im Hafenterminal Tallinn

18.03.2020

 

Vor einigen Monaten nahmen wir bei SELLEX in die von Lievore Altherr Molina entworfene AERO Bank, die einen unserer emblematischsten Sitze für Flug- und Fahrgastterminals darstellt, ein Elektrifizierungssystem auf. Diese neue Version der AERO Bank wurde vom Hafenterminal Tallinn in Estland gewählt, wo knapp einhundert Bänke mit Elektrifizierung aufgestellt wurden.

Es handelt sich dabei um Drei- bis Achtsitzer, die in einigen Fällen mit Zubehör wie Armlehnen und/oder Tischen ausgestattet wurden.

Diese AERO Bänke mit Elektrifizierung wurden in Einrichtungen aufgestellt, die nun dank der verwendeten Materialien, wie z. B. Naturholz, über „hellere, modernere" Räume verfügen.  So erklärt das Peeter Nõgu, einer der Leiter des Projekts.

 Aero Bank mit Elektrifizierungssystem
Aero Bank mit Elektrifizierung im Hafenterminal Tallinn

 

Der Auftrag für die Innenarchitektur und das Renovierungsprojekt des Terminals ging an das Architekturbüro R-Konsult. Unter der Leitung der Architektin Irina Rau versuchte das Architekturbüro, durch aerodynamische Fassaden in verschiedenen Farben und klare architektonische Volumina „eine positive Atmosphäre zu schaffen".

In die Renovierung dieses Terminals, der als größtes Hafen- und touristisches Tor in Estland gilt und von der Europäischen Union im Rahmen des Connect-Europe-Fonds kofinanziert wurde, wurden rund 17 Millionen Euro investiert.

AERO passt sich neuen Zeiten an

Nach fast zwei Jahrzehnten, in denen weltweit große Einrichtungen (Flughäfen, Terminals, Aufbahrungshallen, Krankenhäuser, Gerichtsgebäude, Auditorien usw.) eingerichtet wurden, war es an der Zeit, die AERO Bank zu erneuern und neue Funktionalitäten anzubieten.

Deshalb beschlossen wir, für die AERO Bank ein Elektrifizierungssystem zu entwickeln, das den Benutzern Stecker und USB-Anschlüsse bietet und so die in diesen Räumlichkeiten üblichen Wartezeiten erträglicher macht.

Das Elektrifizierungssystem ist vollständig in das Sitzgestell integriert, womit die Kabel durch das Sitzinnere und die Beine verlaufen.

Die Elektrifizierung wird auch in einem erhöhten Bereich der Bank auf einem gebogenen Tisch untergebracht, der speziell dafür konzipiert wurde, dass eventuell verschüttete Getränke nicht das System beschädigen können.

Kontakt