Sitzbank AERO in der Kapelle des Friedhofs in Argentona

08.07.2020

 

Der Friedhof in Argentona in der Provinz Barcelona weist eine Kapelle auf, die mit der von Lievore Altherr Molina für SELLEX entworfenen selbsttragenden AERO Bank ausgestattet wurde.

Die Planung für den Gemeindefriedhof der katalanischen Ortschaft wurde von dem Architekturbüro ae5 arquitectes geleitet und mit dem Primer Premio Trienal de Arquitectura del Maresme 2001-2003 (Dreijahrespreis für Architektur in der Region Maresme 2001-2003) ausgezeichnet.

Diese Begräbnisstätte besticht vor allem durch ihre üppige Vegetation, denn sie verfügt über 2.300 Quadratmeter große Gartenanlagen, die auf dem Friedhof wahrzunehmen sind.

Das Dienstgebäude weist Räume für die Totenwache, eine Kapelle und andere Bestattungsdienstleistungen auf. Der einfache, kaum verzierte und funktionelle Bau öffnet sich durch große Fenster, durch die das Licht vom Innenhof einfällt und von denen aus der Wald betreten werden kann, nach außen.

Der einfache, nüchterne Stil zeigt sich auch in den über die gesamte Anlage verteilten Nischeninseln. Sie sind nicht sehr hoch und traditionell ausgeschmückt. Der äußerste Nordosten ist einer Urnenhalle für Asche gewidmet.

Sitzplätze für die Trauerfeier

Die Ehrung eines Verstorbenen kann je nach Glauben des Einzelnen ganz unterschiedlich ausfallen, weshalb für Trauerfeiern bestimmte Räumlichkeiten neutral sein müssen, um jedem Ritual gerecht zu werden. Das bedeutet, dass das Mobiliar auch in der Lage sein muss, sich jeder Art von Weltanschauung anzupassen, was uns bei SELLEX sehr wohl bewusst ist.

Deshalb haben wir Bänke, die auf die Bedarfe von Aufbahrungs- und Leichenhallen abgestimmt sind. Die AERO Bank gehört zu den Sitzgelegenheiten, die sich aufgrund ihrer Ästhetik optimal in Einrichtungen dieser Art einfügen. Sie bietet nämlich die Möglichkeit, 2- bis 7-sitzige Kompositionen zu bilden und zwischen verschiedenen Ausführungen zu wählen.

 Der Friedhof in Argentona eine Kapelle auf, die mit der selbsttragenden AERO Bank
Sitzbank AERO in der Kapelle des Friedhofs in Argentona

 

Auch die VACANTE Bank ist in vielen Kapellen und Leichenhallen zu finden. Ihre Gestaltung erinnert bei einigen ihrer Versionen an traditionelle hölzerne Kirchenbänke, weist aber einen moderneren Touch auf. Die von Enric Miralles entworfene Bank besticht durch die Möglichkeit zur Aufnahme eines Kniebrettes als Zubehör. Sie bietet auch absolute Modularität, was es ermöglicht, 2-sitzige Kompositionen bis hin zur gewünschten Anzahl zu bilden.

AERO und VACANTE sind nur zwei der Optionen, die wir als Sitze für Aufbahrungs- und Leichenhallen anbieten. Wir haben aber auch andere Bänke, die in Einrichtungen wie etwa auf dem Friedhof in Argentona zum Einsatz kommen können. Wir laden Sie zu einer Entdeckungstour ein, die Sie hier anklicken können.

Kontakt