Wir plaudern mit dem Architekturbüro El Equipo Creativo

20.05.2021

Bei SELLEX nehmen wir die Meinung von Architekten und Innenarchitekten sehr ernst. Wir lernen ständig von ihnen und verlassen uns auf ihre Erfahrung und Professionalität. Schließlich sind sie es, die die Trends setzen und den Endverbraucher am besten kennen.

Ein Beispiel dafür ist das Gespräch, das SELLEX-Geschäftsführer Miguel Jiménez mit Natali Canas del Pozo vom Architekturbüro El Equipo Creativo führte. Das Gespräch wurde auf Instagram live übertragen und ermöglichte die ausführliche Erörterung der Entwicklung von Möbeln für Hotels und Restaurants.

Die Welt des Gastgewerbes ist gerade die Spezialität von El Equipo Creativo. Angesichts seiner emblematischsten Projekte, des Restaurants Tickets, des Restaurants Patka und der Cocktailbar 41° von Ferran und Albert Adrià hat sich das in Barcelona ansässige Büro auf die Gestaltung von Räumen für die Gastronomie sowie Marken- und Geschäftsräume spezialisiert.

Oliver Franz Schmidt und Lucas Echeveste Lacy begleiten Natali bei El Equipo Creativo ebenso wie weitere Mitarbeiter aus verschiedenen Ländern, die so ein multikulturelles Architekturbüro bilden.

Fünf Hospitality-Möbelprodukte, die Sie unbedingt kennen sollten

Während des Gesprächs hatten wir die Gelegenheit, unseren Showroom zu zeigen, insbesondere die fünf unserer Meinung nach am besten geeigneten SELLEX-Produkte für die Ausstattung jeder Gastgewerbeeinrichtung. Wir sehen Sie hier im Anschluss:

  • HANDY Hocker: Er zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus, da er nicht nur als Stuhl sondern auch als Beistelltisch genutzt werden kann.
  • MASS Hocker und Stühle: Die Stühle sind in bis zu 40 Stück stapelbar und von dem Hocker können in seiner hohen Version bis zu 15 Stück gestapelt werden.
  • SET Hocker: In verschiedenen Höhen und Gestellen erhältlich.
  • FAST Tisch: Ein Tisch, der für multifunktionale Räume entworfen wurde, was in Hotels und Restaurants sehr üblich ist.
  • LA LITERAL Etagenbetten: Eine Lösung zur maximalen Optimierung des Platzes in den Hotelzimmern.

LA LITERAL im Hotel Catalonia Gran Vía in Madrid

 

Wie Miguel erklärte, spiegeln all diese Produkte eines unserer Hauptmerkmale wider, denn „sie sind scheinbar schlichte, aber technisch aufwändige Designs“.

Natali hob die Vielseitigkeit einiger unserer Produkte als wesentliche Voraussetzung für die Ausstattung von Hospitality-Räumen hervor. Eine weitere Eigenschaft, die sie zu schätzen weiß, ist die Stapelmöglichkeit einiger unsere Stühle und Hocker, wie etwa MASS und HANDY. Eines der häufigsten Probleme bestehe in der Lagermöglichkeit der Möbel, wenn sie nicht benutzt werden, und die Möglichkeit, die Sitzmöbel zu stapeln, sei für Einrichtungen dieser Art eine fantastische Lösung.

Sie hob auch die Vielfalt der angebotenen Farben und Materialien hervor, mit denen jedes Stück maximal personalisiert werden kann. Und schließlich zeigte sie Interesse am nachhaltigen Charakter unserer Designermöbel.  In diesem Sinne erklärte Miguel, man versuche bei SELLEX, mit lokalen Lieferanten zusammenzuarbeiten, um den CO2-Fußabdruck zu reduzieren, und man bemühe sich, langlebige Produkte anzubieten, die mit recycelten Materialien hergestellt werden, da Nachhaltigkeit eine weitere Herausforderung ist, der man sich sehr wohl bewusst sei.

Das Gespräch war äußerst interessant und wir genossen es sehr. Hier können Sie es in voller Länge sehen.


Kontakt