DON — ein „Monoblock“-Stuhl

28.11.2018

Kein zusätzliches Element verbindet die Rückenlehne mit dem Sitz oder den Sitz mit den Armlehnen. Der DON Stuhl ist ein einziger Block und wurde von Gemma Bernal auch mit dieser Idee für SELLEX entworfen. Wir suchten eine Stuhlfamilie mit einer einzigen Monoblockschale, damit Rückenlehne, Sitzfläche und Armlehnen in einem Stück an unterschiedliche Untergestelle angepasst werden konnten. Und eben da liegt der entscheidende Punkt von DON: allen Versionen des DON Stuhls ist zwar die gleiche Schale gemein, doch jedes Modell hat seine eigene Identität.

Ein weiterer Aspekt, den sie in Bezug auf die Ästhetik gemeinsam haben, ist ihre Polsterung. Die DON Stühle sind auf der Vorderseite gepolstert, so dass an den Seiten die Eichensperrholzplatte sichtbar bleibt. Der Wechsel des Untergestells bewirkt jedoch, dass jeder Stuhl anders ist.

Wählen Sie Ihren DON Stuhl

Bei dieser Version des DON Stuhls liegt die Monoblockschale auf vier Beinen aus kaltgewalztem, verchromtem Rohr der Qualität ST 37 auf. Mit seiner konventionelleren Form ist er vielleicht der vielseitigste Stuhl von allen.

Diese Variante des DON Stuhls besteht aus vier Beinen aus 6 mm starkem Stahlblech und besitzt zudem einen Drehmechanismus.

Wie der vorherige hat auch dieser DON Stuhl einen Drehmechanismus, in diesem Fall jedoch auf einem Stahluntergestell.

Mit ihrem drehbaren Fußkreuz mit Rollen wird diese Variante der DON Familie häufig zur Ausstattung von Arbeitsplätzen eingesetzt: Büros, Besprechungsräumen usw.

Café des Théâtre du Palais-Royal in Paris, DON Stuhl
Café des Théâtre du Palais-Royal in Paris, DON Stuhl

 

Einrichtungen mit DON Stuhl

Dank der Tatsache, dass es sich um eine Familie mit vier verschiedenen Designs handelt, kann der DON Stuhl in jeder Art von Einrichtung stehen, wie beispielsweise in der Hotellerie und Gastronomie. Mehrere Unternehmen haben auf den DON Stuhl vertraut. Das Café des Théâtre du Palais-Royal in Paris tat das mit dem DON Stuhl mit drehbarem Untergestell und die Hotelkette Barceló mit dem DON Stuhl mit Fußkreuz.

Wie wir bereits gesehen haben, ist DON auch ein optimaler Arbeitsstuhl, der von vielen Unternehmen für ihre Büros gewählt wird. Dies geschah etwa durch die nationale ungarische Medien- und Kommunikationsbehörde, die sich für ihre Budapester Büros für die drehbare Version mit Fußkreuz entschied. Das Unternehmen Castel Energy in Valladolid bevorzugte dagegen das Modell mit drehbarem Untergestell.

Auch im Bildungsbereich ist DON zu finden. Die Unterrichtsräume der Universität Lima wurden mit zwei seiner Varianten ausgestattet: dem vierbeinigen Stuhl und dem Stuhl, der auf einem drehbaren Fußkreuz mit Rollen aufliegt.